Heißer Stahl
statt Ruß

Es ist das alte Dilemma. Zu viel Hitze bedeutet: Das Fleisch mutiert zu Briketts. Zu wenig Hitze lässt es nicht gar werden. Auch besteht die Gefahr, dass das Fleisch durch zu starke Rauchentwicklung verrußt. Kein Wunder, dass sich ganze Generationen über die „ideale Glut“ den Kopf zerbrochen haben. Aber braucht man eigentlich „ideale Glut“?

Ich komme aus der Metallbranche. In meinem Hauptberuf verarbeite ich Stahl. Daher weiß ich, dass dieses Material der ideale Hitzespeicher ist. Also kam mir die Idee, einen Grill zu entwickeln, dessen Grillfläche ein Stahlring ist. Damit begann die Umsetzung des FEUERTOPFs…