Kolossal heiß

Das Prinzip ist ganz einfach: Unten ist die Feuerstelle, oben ein 15 Millimeter dicker Ring aus Stahl. Das Feuer erhitzt diese stählerne Grillfläche. Dort ist die Hitze selbst dann noch gespeichert, wenn aus der „idealen Glut“ längst Asche geworden ist.

Dadurch, dass der heiße Stahl – und nicht die Flamme – für die Hitze sorgt, kann das Fleisch nicht mehr verrußen. Den Unterschied werden Sie schmecken und genießen. Und da in diesem Grill auch ein Ofen steckt, können Sie zugleich Kartoffeln, Gemüse usw. garen und warmhalten.